Fachgruppe schwere Bergung (SB)

Fachgruppe schwere Bergung dient als wertvolle Unterstützungseinheit der Bergungsgruppe und der Fachgruppen im Technischen Zug. Ihre Aufgaben sind wie die der Bergungsgruppen das Orten, Retten und Bergen von verschütteten und eingeschlossenen Menschen, Tieren und Sachgegenständen sowie Deichverteidigung und Hochwasserschutz.

Fachgruppe schwere Bergung ist darüberhinaus mit der Beleuchtung grösserer Einsatzstellen und mit der Stromversorgung der anderen Einheiten betraut. Neben diesen Aufgaben hat die Fachgruppe schwere Bergung zusätzliche oder leistungsfähigere Ausstattung.

Mindestens einmal pro Geschäftsführerbereich ist eine spezialisiertere Fachgruppe schwere Bergung   untergebracht. Diese Gruppen haben - neben einer um drei Helfer verstärkten Gruppe - noch stärkere, besondere Ausstattung, die zum Eindringen in Trümmer(teile) ermöglichen soll. Im Ortsverband Lennestadt ist diese schwere Bergung für den Geschäftsführerbereich Olpe untergebracht.

Personal und Ausrüstung

Fachgruppe schwere Bergung besteht aus 12 Helfer: Einem Gruppenführer, zwei Truppführern, einem Kraftfahrer CE, einem Ersatzkraftfahrer, zwei Sprechfunkern, einem Sanitätshelfer, einem THW-Schweisser/-Brennschneider, einem Maschinisten für Stromerzeugeranlagen und 6 Atemschutzgeräteträgern/ABC-Helfern. Also Fahrzeug ist für die Fachgruppe schwere Bergung ein sogenannter Mehrzweckkraftwagen (ein geländegängiger LKW mit Plane und Ladebordwand) vorgesehen. Die Ausstattung wird in diesem Fahrzeug auf Rollcontainern untergebracht. Zusätzlich zu diesem Fahrzeug verfügt die Fachgruppe schwere Bergung über einen Anhänger mit einer 50 kVA Stromerzeugeranlage. Diese dient der Stromversorgung der Geräte der Fachgruppe schwere Bergung sowie der Fachgruppen und als Energiequelle für die Beleuchtung von Einsatzstellen.

Die Fachgruppe schwere Bergung verfügt unter anderem über folgende Ausstattung:

  • elektrisches Schweissgerät
  • umluftunabhängiges Atemschutzgerät
  • Tauchpumpe 800l/min mit Zubehör
  • 2 Kettenzüge
  • Energieverteiler 63/32A und Energieverteiler 16A
  • Stromerzeuger 8kVA und Stromerzeugeranlage 50 kVA
  • Flutlichtleuchten
  • Aufbrech- und Bohrhammer
  • Sanitätshelfer- und Rettungsausstattung
  • Betonkettensäge
  • Kernlochbohrgerät
  • Plasmaschneidgerät

 

Kontakt

Ansprechpartner für die Fachgruppe schwere Bergung ist der Gruppenführer Marco Holzhauer